Kaffeerösterei Alt Wien

alt-wien

Normalerweise wird in dieser Kategorie über Cafés im traditionellem Sinne berichtet, jedoch wollen wir bei der Kaffeerösterei Alt Wien eine Ausnahme machen. Grund dafür ist die integrierte Espresso-Bar des Geschäftslokals in der Schleifmühlgasse des vierten Wiener Gemeindebezirks.

Den Betreibern der Rösterei ist es ein Anliegen, die unterschiedlichen Kaffeearomen bestmöglich zu präsentieren und setzen dabei einzig und allein auf eine Espressomaschine des Typs LaCimbali M100. Andere Zubereitungsmethoden, wie beispielsweise V60 Filter, AeroPress, … werden nicht angeboten. Ausgeglichen wird die eingeschränkte Auswahl an Zubereitungsmethoden mit einer Selektion aus verschiedenen Röstungen aus dem eigenen Hause, die in Mühlen von Mazzer, Mahlkönig, Macap (Xtreme) und Casadio gemahlen werden. Bei unserem letzten Besuch waren sieben verschiedene Espressovariationen auf der Getränketafel gelistet. Der Espressopreis, mit 1,60€ aufwärts, liegt dabei in einem angemessen Bereich. Hingegen muss beim doppelten Espresso auch exakt das doppelte bezahlt werden, was eher unüblich ist.

Alt-Wien

Im großen Sortiment finden sich Bohnen mit Ursprüngen aus Hawaii bis Indonesien. Aktuell können 39 verschiedene Kaffees gezählt werden! Angemerkt sei auch der Onlineshop mit hilfreichen Beschreibungen zu den einzelnen Bohnen, sowie der „Kaffee-Berater“, der Interessierten rasch eine Kaffeeempfehlung anhand der eingegeben Kriterien liefert – wenn möglich ist natürlich das persönliche Gespräch im Lokal vorzuziehen.

An dieser Stelle folgt eine nicht so erfreuliche Nachricht für die MilchkaffeetrinkerInnen unter uns: Neben Cappuccino und Melange stehen hier keine weiteren Getränke zur Auswahl – Sojamilch wird ebenfalls nicht angeboten. Bei Milchkaffeebestellungen in Kombination mit spezielleren Bohnen ist es gut möglich, dass dem Gast nahegelegt wird dem puren Geschmackserlebnis eine Chance zu geben. Diese Tatsache empfinden wir durchaus positiv und zeigt deutlich, dass Kaffeegenuss im Vordergrund steht, der sich auch in der Zubereitung und Qualität widerspiegelt.

Alt Wien

Das Herzstück des Lokals ist jedoch der Verkaufsraum, den man gleich als erstes beim Hereinkommen betritt und auch den Großteil des Geschäftlokals einnimmt. Hier werden zusätzlich zum Kaffee auch gängige Kaffeeutensilien zum Verkauf angeboten. Rechts an der Kassa vorbei gelangt man zur Espresso-Bar. Das Ambiente erinnert im wahrsten Sinne an eine kleine Bar mit einer überschaubaren Anzahl von Barhockern und eignet sich daher gut für Verkostungen oder einen Espresso zwischendurch.

Mehr zur Geschichte der Rösterei kann auf der Webseite von Alt Wien nachgelesen werden. Auch interessant ist der, bereits ein paar Jahre alte, Beitrag des Fernsehsenders ARTE.

Kaffee
4.5/5
Angebot
3.0/5
Atmosphäre
3.5/5
Preis/Leistung
4.5/5
Beratung
5.0/5

Keine Garantie für Richtigkeit der Angaben. Dieses Review spiegelt unsere subjektiven Erfahrungen und Meinungen wider.

Kaffeerösterei Alt Wien am 28. Januar 2015 ist bewertet mit 4.0 of 5

Gerald

Student und Kaffeegenießer. Das Experimentieren mit den verschiedensten Brühmethoden bereitet mir Freude. Ohne der Gesellschaft netter Menschen wäre es jedoch nur halb so schön. Auf Twitter und Instagram zu finden unter: @geraldvoit.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar